Erneuerte Vereinte Nationen

Die supranationale Internationale Organisation "Erneuerte Vereinte Nationen" ist eine Möglichkeit zur Erneuerung. Durch die Mitgliedschaft haben die Staaten die Möglichkeit, den bestehenden Systemzwängen zu entfliehen, dem internationalen Finanzkapital den Rücken zu kehren und alte hinderliche Verstrickungen zu lösen. Es ist mein Angebot an alle Staaten zur Freiheit und zu dauerndem Frieden und Wohlstand für alle Menschen in allen Nationen.

In vielen Staaten erlauben die bestehenden Verfassungen und politischen Systeme keine tiefgreifende Veränderung der Systeme selbst und so ist eine Erneuerung von den Entscheidungsträgern des Staates nur schwer zu leisten.

In einigen Staaten ist es auch so, daß diejenigen, die in den Parlamenten sitzen, kaum an einer Veränderung der gegenwärtigen Situation interessiert sind, sind sie doch selbst (noch) die Nutznießer des Systems und auch sie stecken oft selbst in Abhängigkeiten oder Zwängen.

Zudem haben die meisten Menschen keine Kenntnisse, wie völlig neue Systeme des Geldes, der Finanzinstitute, der Wirtschaft, der Medien, des Gesundheitswesens usw. aufgebaut und organisiert werden sollten. Ich habe das selbst oft in Gesprächen mit Regierungsvertretern, Volks- und Wirtschftswissenschaftlern, Ökonomen, Präsidenten von Nationalbanken usw. erfahren können.

Sie haben meist keine Vorstellung davon, wie man ein verschuldungs- und zinsfreies Geldsystem in ihrem Staat organisieren könnte. Sie wissen auch nicht, zu welcher Freiheit und zu welchem Wohlstand das für alle Menschen führen würde, ohne das jemand etwas dabei verliert. Sie wissen auch nicht, wie sich ein flächendeckendes Gesundheitswesen schaffen läßt, welches allen Menschen ein Recht auf Gesundheit bietet und dies auch tatsächlioch umsetzt.

Sie kennen nicht die Wege um ein Rentensystem zu schaffen, welches unabhängig von der demographischen Entwicklung arbeitet und allen Menschen einen sicheren und wohlhabenden Lebensabend in Freude und Wertschätzung bietet.

Sie wissen nicht, wie sie eine Vollbeschäftigung für alle arbeitswilligen Menschen in ihrem Land erreichen können.

Für all die Probleme dieser Welt ist die Organisation "Erneuerte Vereinte Nationen" die Lösung.

Ihre Aufgabe ist es, zu leisten was die Staaten selbst kaum zu leisten imstande sind.

Ihre Aufgabe ist es, die Abhängigkeiten der Staaten von den internationalen Finanzdynastien und multinationalen Konzernen zu lösen, den Frieden zu sichern, die innerstaatlichen Probleme lösen zu helfen und eine Erneuerung der Systeme zu bewirken.

Dies ist auch möglich, wenn die Verfassungen der Staaten dies nicht gestatten würden oder wenn völkerrechtliche, zwischenstaatliche oder andere Verträge oder Abhängigkeiten den Staaten oder ihren Handelnden die Hände binden würde. Die Organisation kann all das umsetzen, was den Staaten sonst nicht oder kaum möglich ist.

Durch die spezielle Ausgestaltung der Organisation ist sie sehr schnell handlungsfähig. Wichtige Entscheidungen können zügig getroffen und zeitnah umgesetzt werden. Durch Transparenz ist Korruption ausgeschlossen. Durch die Möglichkeit Vorbehalte jeglicher Art auszuüben, ist die Souveränität der Staaten gewährleistet und die Organisation leistet nur, was gewünscht ist.

Durch die Kenntnisse und Erfahrungen des Deutschen Staatsoberhauptes des Königreiches Deutschland ist gewährleistet, daß die positiven Veränderungen wirklich zu leisten sind und sie in Absprache mit den Staaten gemeinsam durchgeführt werden. Zudem ist gesichert, daß Staaten, die die Rechte anderer Staaten nicht achten und die unaufgefordert direkt oder indirekt in die Souveränität anderer Staaten eingreifen, keine Entscheidungsträger in der Organisation sein können. Krieg zur Mehrung von Macht soll sich nicht mehr lohnen. Die Erneuerten Vereinten Nationen werden die Vereinten Nationen ablösen, deren verantwortungsvolle Aufgabe nun bald beendet ist.